Leading-Air - Referenzen

arcona LIVING MÜNCHEN: Höchste Energieeffizienz mit individuellem Raumklima

© arcona Management GmbH
© arcona Management GmbH

Am 12. September 2014 wurde das neue arcona LIVING MÜNCHEN in der Nymphenburger Straße eröffnet. Das Hotel ist eines von fünf Häusern der Marke arcona LIVING in Deutschland und gehört zur Gruppe arcona Hotels & Resorts. Die Gestaltung des neu eröffneten Hotels orientiert sich stark an dem historisch geprägten Standort eines großen Münchner Stummfilm-Kinos. Jedoch: Nicht nur Cineasten spricht das neue Hotel an, sondern vor allem auch Geschäfts- und Städtereisende, Langzeitgäste und Urlaubsreisende.

Hotel Bomonti in Oberasbach: Maßgeschneiderte Klimatisierung erfüllt jeden Gästewunsch

Die Lobby des Hotels Bomonti ist mit DAIKIN Systemen perfekt klimatisiert
Die Lobby des Hotels Bomonti ist mit DAIKIN Systemen perfekt klimatisiert

Am 19. April 2015 eröffnete das 4-Sterne Hotel Bomonti in Oberasbach bei Nürnberg. Der Blick auf die Nürnberger Burg verrät die Nähe zur fränkischen Großstadt. Als Partnerhotel des nur einen Kilometer entfernten Playmobil-FunParks heißt das Hotel nicht nur Geschäftsreisende, sondern auch Familien mit Kindern herzlich willkommen. Neben der familienfreundlichen, modernen Ausstattung bietet das Hotel seinen Gästen innovativen Klimakomfort aus erneuerbaren Energien.

Maximale Flexibilität bei der Klimatisierung

Im September 2014 eröffnete nur einen Kilometer vom Nürnberger Messegelände entfernt das Hotel NumberOne. Hier übernachten neben internationalen Messebesuchern auch Geschäfts- und Städtereisende. So unterschiedlich wie die Gäste, so unterschiedlich sind auch ihre Anforderungen an das Raumklima. Deshalb hat sich das Hotel NumberOne für ein Wärmepumpen-System entschieden, mit dem parallel geheizt und gekühlt werden kann.

Nur das Beste für Best Motel

Im März 2014 hat in Vilsbiburg, 20 Kilometer südöstlich von Landshut, ein neues Hotel mit besonderem Konzept seine Türen geöffnet: Das Best Motel bietet Geschäftsreisenden ein komfortables „Zuhause für unterwegs“. Der Bauherr, die Balk-Gruppe, hat bei dem Neubau viel Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit gelegt. Das Objekt ist unter Einbeziehung von Feng Shui, moderner Baubiologie und der aktuellen Energieeinsparverordnung geplant und errichtet worden. Der berechnete jährliche Energieverbrauch beläuft sich auf rund 106.000 kWh. Zur Beheizung und Kühlung des Gebäudes entschied sich Balk für die VRV-Wärmepumpentechnologie von DAIKIN.

The Bloomsbury Hotel, London

Seit diesem Jahr sind in der Europäischen Union auch die Produktion und Lagerhaltung der Recyclingware des Kältemittels R22 sowie die Verwendung von R22 für Instandhaltung und Wartung aufgrund der hohen ozonschädigenden Wirkung des Kältemittels vollständig verboten. Bei Leckage und technischen Störungen der bisher mit R22 betriebenen Anlagen kann es daher zu erheblichen Ausfallzeiten und hohen Kosten kommen. Um bestehende Anlagen zukunftssicher zu machen, ist es allerdings nicht notwendig, ein neues System zu installieren. Dies zeigt die Renovierung des Luxushotels Bloomsbury in London.

ZEAS von DAIKIN: innovative Gewerbekälte für Designhotel

Das Hotel 47° in Konstanz am Bodensee präsentiert sich nicht nur als trendiges Designhotel, sondern setzt auch auf zukunftsweisende, effiziente Technologien. Denn die Reduzierung der Betriebskosten spielt für die Hotellerie eine immer wichtigere Rolle. Dies war der Grund, warum die Hotelbetreiber bereits in der Planungsphase innovative und energieeffiziente Kältetechnologien berücksichtigten. Die Wahl fiel auf das ZEAS-System, die invertergeregelte Verbundanlage von DAIKIN für Normal- und Tiefkühlung. Die hohe Energieeffizienz, die kompakte Bauweise und die steckerfertige Anlieferung überzeugten die Hotelbetreiber.

Sagen Sie's weiter